das Faschingsmusikfest 1955

 

Nach den Kriegsereignissen fand das zweite "Internationale Musikfest" erst im Jahre 1955 statt. Durch Sulzberg wurde mit 2 großen Faschingsumzügen am Faschingssonntag, 20. Februar und am Faschingsdienstag, 22. Februar 1955 gefeiert.


Bilderquellen: Christa Kössinger, Leonhard Dipolder

Das Festprogramm von 1955:

An das närrische Volk vom Sulzigen Berg !
Wir rufen Euch auf zur Teilnahme am großem

Internationalen Musikfest

am Faschingssonntag. Nahezu hundert Kapellen aus allen Gegenden des Erdballes geben sich hier ein Stelldichein.
Ein großer Festzug der mittags um 13.02 Uhr beginnt zeigt alle in ihrer Pracht.
Der Weg des Zuges ist folgender:

Aufstellung im Sulz-Stadion.
Auf seinen Weg befinden sich folgende Sehenswürdigkeiten:

Burghard-Viadukt - Villa des Kurdirektors - Metzgerei in der man h (er) unt (en) metzgert - Palasthotel zum Hirschen - Rathaus - Großspedition Winter - Käsewerk Piepolder - Großtankstelle - Nachtlokal Lila - Angler Bäck - Herdfabrik Ringscheu -Großreperaturwerkstätte Hofengeisser - Hotel zum Gaul - Marktplatz - Festpodium

Teilnehmer:

1. Husaren-Kapelle
2. Pat und Patachon - Kapelle
3. Türken - Kapelle
4. Affen - Kapelle
5 Wilde Jazz - Kapelle
6. Araber - Kapelle
7. Schwarz Fischer - Kapelle
8. Seepiraten - Kapelle
9. Stadtkapelle Sidney Australien
10. Katzenmusik - Kapelle
11. Zigeuner - Kapelle
12. Tiroler - Kapelle
13. Kur - Kapelle
14. Frosch - Kapelle
15. Winzer - Kapelle
16. Böhmishce - Kapelle
17. Wild West - Kapelle
18. Bonner Tiergarten - Kapelle
19. UNO Orchester
20. Araber - Kapelle
21. Zigeuner - Kapelle
22. Gäste - Kapellen


anschließend Preisspielen der einzelnen Kapellen.
Der Schultheiss übergibt den Stadtschlüssel an Prinz Toni I.
Internationaler Massenchor
Ordensverleihung
Ehrung der Jubilare
Preisverteilung für musikalische Leistung
Verteilung der Sachpreise
Allgemeine Fastnachtsgaudi in allen Gaststätten
Abends 21 Uhr im Hirschsaal Verteilung der Preise für die schönsten Wagen.

Viel Vergnügen und gute Unterhaltung wünscht Ihnen Prinz Toni I. und Prinzessin Gertchen sowie das närrische Komitee.